Hochwertige Kosmetikbehandlungen Aachen.jpg

Apparative Behandlungen

Kosmetische Geräte sind heute in unserer Welt der Schönheit kaum mehr wegzudenken. Im Laufe der Jahre haben sich im kosmetischen Sektor immer mehr innovative Geräte durchgesetzt.

Hochaktive Wirkstoffe und hochdosierte Systeme können viel bewirken, allerdings sind sie oft nicht in der Lage, diese Wirkstoffe in tiefere Regionen zu transportieren oder bestimmte Prozesse in der Haut anzuregen. Manueller Kosmetik ist dann – trotz hervorragender Wirkungen – oft Grenzen gesetzt.

Gute kosmetische und auch medizinische Geräte können mit unterschiedlichen Techniken  z.B. die Kollagensynthese anregen, Wirkstoffe in die Haut einarbeiten, sie porentief reinigen und entschlacken oder Prozesse anregen und noch einiges mehr.

Apparative Behandlung Aachen.jpg

SLIDE STYLER®

Slide Styler / Original Druckwellenmassage


Bereits in den 80er Jahren wurde das Prinzip der mechanischen Lymphdrainage mit Hilfe von Manschetten an Füßen und Beinen entwickelt. Erleben Sie heute den bewährten Slide Styler® als unerreichte Original-Variante dieses Prinzips für einzigartige Behandlungen mit Wohlfühlcharakter. Während entspannender 30 Minuten wird die bequeme Manschettenhose von den Füßen bis zur Taille mit Druck gefüllt. Es entstehen sanft gleitende Wellen, die wie eine Massage auf das Gewebe von Beinen und Bauchdecke einwirken können.

Denn ein gut funktionierendes Lymphsystem ist unerlässlich für Ihre Haut. Idealerweise soll die Lymphdrainage ein Gleichgewicht zwischen der Wassermenge im Gewebe und der Lymphaktivität herstellen. Fühlen Sie sich frei und schön!

Apparative Kosmetik Aachen.jpg

DERMIO CARE® PLUS

Dermio Care Plis / Dermionologie® und Farblicht-Behandlung


Bei der neuartigen, patentierten Dermio Care® Plus Anwendung wird die Energie des Sauerstoffs in Form von hochwertigen elektrisch geladenen Negativ-Ionen appliziert. Dabei steht der Begriff Dermionologie® für Dermis = Haut und Ion = elektrisches Teilchen. Gleichzeitig wird effektives Farblicht eingesetzt, welches gezielt bestimmte Stoffwechselprozesse stimulieren soll.

5.jpg

SPM

SMP / Moderne Saugpumpenmassage für Face- und Body-Sculpting


Die original Saugpumpenmassage erreicht das nächste Level einer traditionellen, sicheren und bewährten Behandlungsmethode. Die moderne SPM 3.0 vereint eine noch smartere Anwendungstechnik und vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Diese Anwendung kombiniert gezielten Unterdruck mit der medizinischen Schröpf-Massage. Das Schröpfen gehört zu den ältesten Heilverfahren der Menschheit. Schon in der Antike sollte so die Zirkulation der Lymphe und Gefäße beeinflusst werden.

Sculpting im Gesicht, an der Büste, den Armen und Beinen sowie am Po? Mit SPM 3.0 ist alles möglich. Unsere Umfragen zeigen: Wer je eine SPM genossen hat, will sie nicht mehr missen!

Einverständniserklärung SPM D

 

Gerät  Ansicht Flaschen weißer Hintergrund.PNG

Hydro Care

Hydro Care

Unsere Aqua Balance Technologie oder die so genannte Aquabrasion ist eine fortschrittliche und moderne Technologie, die neue Maßstäbe setzt und einen neuen Standard und Komfort für Microdermabrasions-Anwendungen schafft.

Unsere innovative Aqua Balance Technologie kombiniert Effizienz und Effektivität von konventionellen Microdermabrasionspeelings mit tiefem Eindringen von ultra-hydratisierenden Flüssigkeiten. 

Unser einzigartiges HYDROcare System mit seinen sanften HYDRAKÖPFEN ermöglicht einen effizienten und neuen Service in der Hautpflege.

Die sogenannte komplexe HYDRAabrasions Technik auf Wasser – und Hyaluronbasis kombiniert hochaktive Wirkstoffe.

Aufklärungsbogen HydroCare Behandlung 

Dermabrasion Aachen.png

Microdermabrasion

Prolift.JPG

Pro Lift

Pro Lift

proLIFT FRF ist ein Radiofrequenzgerät zur anspruchsvollen und effektiven Hautstraffung für Körper- und Gesichtsbehandlungen. Die hochentwickelte Technologie der fraktionierten Matrixsonden sorgt für gleichmäßige Straffung und sichere Anwendung ohne Nebenwirkungen.

Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass die Kollagenfasern sich bei Temperaturen von ca. 42 Grad Celsius zusammenziehen. Dieses Zusammenziehen des Kollagens in der subkuntanen Dermalschicht empfindet unser Körper als Mangel an Kollagenfasern und reagiert auf diese „Mikroagression“ mit einer schnellen Neubildung bzw. startet einen „Heilungsprozess“. Dabei bildet diese Hautschicht ein Gitter aus anhaftendem Kollagen, die Haut sitzt also fest auf einem Kollagengerüst, wodurch die Gesichtshaut deutlich gestrafft wird.